Startseite | Übersicht | Archiv | Impressum          
Heiligenloh
 
 
Termine

Anstehende Aktionen:

26.03.2016: Osterfeuer 2016

Bauernmarkt 2016

 
Foto: © Siberia/Fotolia.com
Informationen für Besucher

Heiligenloh ist ein charmantes, in idyllischer Natur gelegenes Dorf im Landkreis Diepholz, dass in jeder Hinsicht eine Menge zu bieten hat. Dieses bestätigt auch der viermalige Sieg beim Kreiswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" bzw. "Unser Dorf hat Zukunft". Besucher schwärmen von den vielen gut erhaltenen historischen Gebäuden und den zahlreichen Freizeitangeboten. » mehr

 
Fotos Bauernmarkt 2013
 
Fotogalerie: Heiligenloher Bauernmarkt, 07.09.2014

Eindrücke vom Bauernmarkt in Heiligenloh, rund um den Göpel. Sehen Sie sich die schönsten Bilder in unserer Fotogalerie an.
» zu den Bildern

 
Foto: © Dominik Gwarek/www.sxc.hu
Schwarzes Brett

Haben Sie etwas zu verschenken oder zu verkaufen? Bieten oder suchen Sie eine Wohnung? Dann platzieren Sie Ihr Gesuch oder Angebot kostenlos bei uns auf dem schwarzen Brett. » mehr

 
Heiligenloh auf einer größeren Karte anzeigen
 

Anmeldung
 

Wat gif't Neiet in Heiligenloh?
(Hochdeutsch: Was gibt es Neues in Heiligenloh?)

 

 

ANLIEFERUNG VON BAUMSCHNITT BEIM OSTERFEUER DER ORTSFEUERWEHR HEILIGENLOH
Wie auch in den letzten Jahren können die Heiligenloher Anwohner an den nachstehenden Terminen ihren Baumschnitt bis max. Ø 12 cm, Strauchwerk, Tannen etc. auf dem Osterfeuerplatz, dem Wendeplatz an der Bockstedter Straße, gegenüber der Firma Solartechnik Melle GmbH & Co.KG anliefern.Wir bitten darum keine Wurzeln und keinen Sperrmüll und nur an den angegeben Terminen anzuliefern.
Anliefertermine:
Samstag, den 12.03.2016 von 9.00 - 15.00 Uhr
Samstag, den 19.03.2016 von 9.00 - 15.00 Uhr
Ostersamstag, den 26.03.2016 von 9.00 - 12.00 Uhr
An dieser Terminen werden Kameraden der Ortsfeuerwehr Heiligenloh vor Ort sein um den Baumschnitt entgegenzunehmen.
OSTERFEUER 2016
Des Weiteren lädt die Ortsfeuerwehr Heiligenloh am 26. März 2016 um 19:30 Uhr wieder zum Osterfeuer auf dem Wendeplatz an der Bockstedter Straße, gegenüber derFirma Solartechnik Melle GmbH & Co.KG ein.Für Essen und Trinken ist, wie in jedem Jahr, gesorgt.

 

ANLIEFERUNG VON BAUMSCHNITT BEIM OSTERFEUER DER ORTSFEUERWEHR HEILIGENLOH


Wie auch in den letzten Jahren können die Heiligenloher Anwohner an den nachstehenden Terminen ihren Baumschnitt bis max. Ø 12 cm, Strauchwerk, Tannen etc. auf dem Osterfeuerplatz, dem Wendeplatz an der Bockstedter Straße, gegenüber der Firma Solartechnik Melle GmbH & Co.KG anliefern.Wir bitten darum keine Wurzeln und keinen Sperrmüll und nur an den angegeben Terminen anzuliefern.


Anliefertermine:

Samstag, den 12.03.2016 von 9.00 - 15.00 Uhr
Samstag, den 19.03.2016 von 9.00 - 15.00 Uhr
Ostersamstag, den 26.03.2016 von 9.00 - 12.00 Uhr

An dieser Terminen werden Kameraden der Ortsfeuerwehr Heiligenloh vor Ort sein um den Baumschnitt entgegenzunehmen.



OSTERFEUER 2016


Des Weiteren lädt die Ortsfeuerwehr Heiligenloh am 26. März 2016 um 19:30 Uhr wieder zum Osterfeuer auf dem Wendeplatz an der Bockstedter Straße, gegenüber derFirma Solartechnik Melle GmbH & Co.KG ein. Für Essen und Trinken ist, wie in jedem Jahr, gesorgt.

 

FRÜHLINGSAKTION

 

Liebe Heiligenloher,
am Samstag, den 12. März 2016 wollen wir in unserem
Dorf anfallende Frühjahrs- und Schnittarbeiten durchführen.
Wir treffen uns um 09.00 Uhr vor der Volksbank.
Bitte entsprechendes Arbeitsgerät mitbringen. Für das
leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.
Wir freuen uns auf eine gute Beteiligung.
Der Vorstand

Liebe Heiligenloher,

am Samstag, den 12. März 2016 wollen wir in unserem Dorf anfallende Frühjahrs- und Schnittarbeiten durchführen.Wir treffen uns um 09.00 Uhr vor der Volksbank. Bitte entsprechendes Arbeitsgerät mitbringen. Für dasleibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.

Wir freuen uns auf eine gute Beteiligung.

Der Vorstand

Verkehrs- und Verschönerungsverein Heiligenloh e.V.

 

Wir suchen...Dich!!!

Du kommst aus Heiligenloh, kennst dich ein wenig mit dem Computer aus, hast Interesse am Dorfgeschehen? Wir suchen jemanden, der die Heiligenloher Webseite pflegt und mit den neuesten Informationen versorgt. Fotos machen, kurze Texte dazu erstellen und Termine einpflegen. Falls du Interesse hast, würden wir uns freuen, wenn du dich meldest.

(Vorsitzender des Verschönerungsvereins Jürgen Heitböhn Tel: 659)

 
Foto

Heiligenloher Rundgang

So gemütlich sah es beim Heiligenloher Rundgang 2011 aus. Auf dem Hof Bauermeister gab es leckeren Butterkuchen aus dem Backhaus. Auch beim diesjährigen Rundgang darf man sich auf frische Leckereien aus dem Backhaus freuen.

Dieses Jahr stellen 40 Künstler/-innen an 12 Standorten im gesamten Ort ihre Kunstobjekte aus.

Der Rundgang wird am Samstag dem 11. Juli um 14:00 Uhr an der Schnackbar (Hauptstraße / Tankstelle) mit den   "Arrested Amtsbrüdern" (Livemusik) eröffnet und endet um 18:00 Uhr.

Am Sonntag dem 12. Juli 2015 findet der Rundgang von 11:00 bis 18:00 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen einen schönen und kulturreichen Tag im schönen Heiligenloh!

 
Foto

Mit der Pferdekutsche den Heiligenloher Rundgang erkunden!

Auch 2015 (nur Sonntag) drehen wieder zwei Pferdeplanwagen ihre Runden durchs Dorf. Einfach einsteigen und bis zum nächsten Ausstellungsort fahren.

Wir wünschen viel Spaß!

 
Foto

Heiligenloher Rundgang 2015

 
Foto

40 Künstler/-innen an 12 Standorten!

 
Foto

50 Jahre Verkehrs- und Verschönerungsverein Heiligenloh

Einladung zum Jubiläumsfest am 9. Mai 2015 ab 16.30 Uhr an der Boulebahn auf dem Sportplatz in Heiligenloh

Am 13. Mai 1965 wurde im Humpeschen Saal in Heiligenloh der Verkehrs- und Verschönerungsverein gegründet.

Dies ist für uns ein Grund mit Heiligenloher Einwohnern, Vereinen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen das Jubiläum zu feiern.

Hierzu würden wir uns freuen viele Heiligenloher begrüßen zu dürfen, um mit uns bei Bratwurst, Bier, Wein und alkoholfreien Getränken (zu günstigen Preisen) diesen Tag zu begehen.

Die Boulebahn kann natürlich für ein Spielchen genutzt werden. Wir freuen uns auf einen schönen Tag bei hoffentlich gutem Wetter.

Der Vorstand des VVH

 
Frühlingsaktion 2015
Fotos: Jürgen Heitböhn

Frühlingsaktion 2015

am Samstag, den 14. März 2015 wurden anfallende Frühjahrs- und Schnittarbeiten von Mitgliedern des VVH durchgeführt. 20 freiwillige Helfer (davon 3 Neubürger) reinigten alle öffentlichen Beete, Strauchschnitte wurden durchgeführt, Gossen und Gehwege gereinigt, ein Weg geschottert.

Vielen Dank an alle Helfer. Mit einem gemeinsamen Imbiss wurde die Aktion beendet.

 

 
Foto

50 Jahre VVH 1965-2015

Am 13. Mai 1965 fand im Humpeschen Saale in Heiligenloh eine Bürgerversammlung auf Einladung vom damaligen Bürgermeister und Landrat Wilhelm Helms statt. Punkt 1 war die Gründung eines Verschönerungsvereins. Helms meinte, dass es nötig sei, alle Bürger dazu zu gewinnen, das Ortsbild schöner zu gestalten. Das wird heute noch genau so gesehen. 32 der anwesenden Personen trugen sich in die Gründungsmitgliederliste ein.

In den vorläufigen Vorstand wurden gewählt:

1. Vors.: Helmut Hinz

2. Vors.: Günther Michaelis, Kassenwart: Hans Fischer, Schriftführer: Otto Bach

Beisitzer: Heinrich Behrens, Henry Ahnemann, Dieter Humpe, Heinz Keck, Johann Abeling und Adolf Tönnies.  

Der Verein hat das Ortsbild in den vergangenen 50 Jahren entscheidend geprägt. Die Liste der Aktionen in den vergangenen 50 Jahren ist lang. Die Mitglieder kümmern sich regelmäßig um das Mähen der Wander- und Spazierwegen und die Pflege von öffentlichen Beeten. Im letzten Jahr wurde ein Begrüßungsschild aus Richtung Drentwede kommend aufgestellt, ein Bouleplatz am Sportplatz angelegt und die Arbeiten für die Kirchenbeleuchtung wurden übernommen. Folgende Mitglieder halten dem Verein seit 50 Jahren die Treue: Heinrich Behrens, Heinz Grade, Wilhelm Helms, Walter Martens, Hans Spradau, Dieter Veting, Volksbank und Wolfgang Wandel.

Gefeiert werden soll das Jubiläum am 9. Mai 2015 an der Boulebahn.

 
Foto
Schrödi empfängt seine Gäste

Jo, nu is dat sowiet!
siene schooltiet is üm!

Nach rund 40 Jahren im Schuldienst und 12 Jahren als Leiter der Heiligenloher Grundschule hat sich Jürgen Schröder gemeinsam mit seiner Ehefrau Marie-Luise am 30. Jan. 2015 offiziell verabschiedet. Eingeladen hatte er dazu berufliche und private Weggefährten, die auch morgen die Schule im Blick haben.

Für den Festakt hatte Hausmeister Heiner Hogeback die Turnhalle hervorragend geschmückt. Aus den Händen von Schuldezernent Mario Hippenstiel  erhielt Jürgen Schröder seine Entlassungsurkunde. Nach einigen Dankesreden lud Jürgen Schröder seine Gäste zum gemütlichen Teil (Imbiss) ein.

Wir Heiligenloher sagen von ganzem Herzen Dank - Dank für all das, was Schrödi der Schulmeister für unsere Grundschule und den Ort Heiligenloh geleistet hat.

Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir Jürgen und Marie-Luise alles Gute, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit. Wir freuen uns, euch auch in Zukunft oft in Heiligenloh zu sehen. 

Neue Schulleiterin ist ab 1. Febr. 2015 Frau Rathkamp aus Sulingen. Wir wünschen Frau Rathkamp einen guten Anfang. 

 
Foto

Bis in die sechziger wurde mitten im Dorf gebadet.

 
Foto

Die Molkerei um 1955

 
Foto
Die angestrahlte Kirche lässt Heiligenloh in einem ganz neuen Licht erscheinen.

Heiligenloher Kirche erscheint im neuen Licht.

Im Januar diesen Jahres trafen sich Vertreter aller Vereine und öffentlicher Einrichtungen Heiligenlohs im DGH. Hier regte Burkhard Osterloh an, die Kirche anzustrahlen.

Nachdem einige Steine aus dem Weg geräumt waren, konnten die Strahler Anfang November 2014 installiert werden. Die Lieferung erfolgte durch die Firma Karnath, Beckstedt, zu einem sehr fairen Preis. Dank der Sponsoren Ute Abeling, Anke und Klaus Borchers, Ulrich Melle, Burkhard Osterloh und Wilhelm Stegmann konnte diese Maßnahme realisiert werden. Die Organisation und Arbeiten wurden von Mitgliedern des VVH übernommen.

Der Kirche und dem Förderverein der Kirche entstanden keinerlei Kosten und Arbeit.

Zum Abschluß der Arbeiten sponserte der VVH für alle Beteiligten Knipp und Glühwein vor der angestrahlten Kirche.

Vielen Dank an alle Beteiligten.

 
Foto

Tagsüber übernimmt die Sonne das anstrahlen der Kirche.

 
Foto

Heiligenloher Kirche nach dem Turmbrand von 1905

 
Foto

Unser Dorf hat Zukunft!

Im Sommer hat Heiligenloh am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilgenommen und den 2. Platz belegt. Hier sieht man den Besuch der Kommission bei R. Humpe.

 

 
Foto

Die Kommission "Unser Dorf hat Zukunft" stapft durchs Beeketal.

 
Neues Tanklöschfahrzeug TLF 2000 an die Ortsfeuerwehr Heiligenloh übergeben
Neues Tanklöschfahrzeug TLF 2000 an die Ortsfeuerwehr Heiligenloh übergeben

Neues Tanklöschfahrzeug TLF 2000 an die Ortsfeuerwehr Heiligenloh übergeben

[13.09.2014] Die versammelte Ortsfeuerwehr Heiligenloh, das Stadtkommando und eine Abordnung aus der Ortsfeuerwehr Colnrade waren am Samstag bei schönstem Spätsommerwetter vor dem Feuerwehrhaus angetreten um feierlich das neue Tanklöschfahrzeug TLF 2000 an die Ortsfeuerwehr zu übergeben. Ortsbrandmeister Friedrich Wellhausen begrüßte alle Anwesenden mit den Worten „Vor 595 Tagen wurde hier das LF 10 an unsere Ortsfeuerwehr übergeben, heute nun das TLF 2000“.

Unter den Anwesenden befanden sich unter anderem der Bürgermeister der Stadt Twistringen Karl Meyer, Ortsbürgermeisterin Anke von der Lage-Borchers, Dieter Kalberlah vom Stadtrat, von der Stadtverwaltung Sven Schütte, Pastorin Dr. Marikje Smid und Michael Wessels als Abschnittsleiter des Brandschutzabschnittes Nord.

Bürgermeister Karl Meyer übergab als erstes den symbolischen Fahrzeugschlüssel an Stadtbrandmeister Heinrich Meyer-Hanschen. Er erwähnte, dass das Fahrzeug das zweite Fahrzeug aus dem Fahrzeugkonzept 2020 ist. Das TLF ist konzipiert für Wald- und Flächenbrände und ist daher auf ein Unimog-U20-Fahrgestell aufgebaut worden. Das Fahrzeug verfügt über einen Löschwasserbehälter von 2200 Litern, als Pumpe ist eine FPN 10/2000 verbaut, der Wasserwerfer leistet 1200 Liter die Minute, an der Vorderachse sind zusätzlich Bodensprühdüsen verbaut.

Vom Stadtbrandmeister wurde der Schlüssel an Ortsbrandmeister Friedrich Wellhausen übergeben, der ihn letztendlich an den Gerätewart Dennis Speckmann übergab.

Das Fahrzeug wurde von Pastorin Dr. Marikje Smid gesegnet. Sie wünschte allen Kameraden mit dem neuen Fahrzeug allzeit gute Fahrt und die Einsatzkräfte immer gesund aus den Einsätzen zurückkehren.

 
Bauernmarkt in Heiligenloh, 07.09.2014
© Ina Diephaus

Rückblick auf den Bauernmarkt 2014

[12.09.2014] Unser Bauernmarkt feierte am Sonntag, den 07. Septemer 2014 die 25. Auflage. Allem erstmal voraus ein herzliches Dankeschön an die Nachbarn des Marktes, und an alle freiwilligen Helfer, die den Bauernmarkt auf irgendeine Weise unterstützen. Ohne Eure Unterstützung wäre es nicht möglich, diesen Markt in diesem Umfang auf die Beine zu stellen.

Dank des guten Wetters durften wir wieder einmal zahlreiche Besucher auf dem Bauernmarkt begrüßen. Circa 80 Aussteller kamen schon in den frühen Morgenstunden angereist um ihre Stände aufzubauen. Es waren wieder viele selbstgemachte Produkte käuflich zu erwerben wie z.B. genähte Kleidung für Kinder, Puschen aus Leder, Mützen, Schals, Pulswärmer, Besteckschmuck, Seifen, Türkränze und vieles mehr.

Um 10.00 Uhr hielt Frau Pastorin Smid wie gewohnt im Feuerwehrhaus den Gottesdienst, der ebenfalls wie immer gut besucht war. Anlässlich des Jubiläums organisierte die Ortsfeuerwehr Ponykutschfahrten für Groß und Klein durch das schöne Beeketal, sowie einen zusätzlichen Handwerkermarkt in Heitböhns Garten, wo 8 Handwerker aus verschiedenen Ortschaften ihr Handwerk aus alten Zeiten präsentierten, wie Omas Waschküche, eine Töpferin, ein Seiler, ein Strohdachdecker, Besenbinder, Holzschnitzerin, ein Korbflechter und auch eine Steinbildhauerin waren dabei.

Auf dem Hof der Familie Huntemann fand wie gewohnt ein Kinderflohmarkt statt. Im Backhaus der Familie Bauermeister duftete es schon am Vormittag nach Burgunderbraten und am Nachmittag wurde frischer Butterkuchen gebacken. Viele heimische Köstlichkeiten waren auf dem Markt zu finden. Der Kindergarten Lollypop aus Heiligenloh übernahm in diesem Jahr die Kinderanimation mit einem Knettisch und Schminken. Hochrad Shorse, der im letzten Jahr das erste Mal seine außergewöhnlichen Fahrräder präsentierte, wollte es sich nicht nehmen lassen, an unserem Jubiläum wieder dabei zu sein. Rundum sind wir wie immer sehr zufrieden und freuen uns aufs nächste Jahr.

Liebe Grüße

Die Ortsfeuerwehr Heiligenloh

Bilder vom Bauernmarkt 2014 können Sie hier ansehen.

 
Unser Dorf hat Zukunft
Unser Dorf hat Zukunft

Unser Dorf hat Zukunft – Heiligenloh erreicht zweiten Platz

[13.08.2014] Liebe Heiligenloher,
Heiligenloh hat beim Kreiswettbewerb 2014 im Landkreis Diepholz einen guten zweiten Platz hinter Aschen erreicht. Dritter wurde die Ortschaft Sudwalde von 14 teilenhmenden Dörfern.

Die Besichtigung fand am 23. Juni 2014 statt.

In der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr wurde die Kommission auf dem Hof Menk empfangen. Hier stellten Heiligenloher Künstler Bilder und Skulpturen aus. Ferner stellten sich alle Heiligenloher Vereine und Einrichtungen (Schule, Kindergarten, Kirche und Feuerwehr) auf Stellwänden vor. Danach wurde Heiligenloh bei einer Busrundfahrt vorgestellt. Nach einem Spaziergang durchs Beeketal endete die Vorstellung des Dorfes am Backhaus bei Bauermeisters.

Dabei wurden folgende Bewertungskriterien zu Grunde gelegt:

  • Leitbild: 10 Punkte – erreicht wurden 8,7 Punkte
  • Planungskonzepte zur Dorfentwicklung: 10 Punkte – erreicht wurden 8,9 Punkte
  • Wirtschaftliche Entwicklung: 10 Punkte – erreicht wurden 8,7 Punkte
  • Soziales und kulturelles Leben: 25 Punkte – erreicht wurden 21,7 Punkte
  • Bauliche Gestaltung,Entwicklung und Erhaltung der Bebäudesubstanz: 20 Punkte – erreicht wurden 17,9 Punkte
  • Das dörfliche Grün und Freiflächen Gestaltung und Entwicklung der Freiräume: 20 Punkte – 17,6 Punkte
  • Das Dorf in der Landschaft: 15 Punkte – erreicht wurden 13,6 Punkte. 

So wurden insgesamt 97,1 Punkte von 110 möglichen Punkten erreicht. Dieses reichte zum zweiten Platz, angeblich ganz knapp hinter Aschen. Die Siegerehrung findet im Herbst in Aschen statt.

Solange Heiligenloh an dem Wettbewerb teilnimmt, wurden stets vordere Plätze belegt. Von den Prämien konnten etliche Maßnahmen im Ort durchgeführt werden.

Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal bei allen Heiligenlohern, bei den Vereinen und Einrichtungen für die Mitarbeit bedanken. 

Anke von der Lage-Borchers, Ortsbürgermeisterin
Jürgen Heitböhn, Vorsitzender VVH

 
    zum Seitenanfang
 

Startseite | Tourismus | Wirtschaft | Daten & Fakten | Öffentliche Einrichtungen | Kunst & Kultur

Vereine | Fotogalerie | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Übersicht | Archiv